Referenzen - Geopartner-Services

Referenzen

Anzahl Referenzen: 30
Projekt Periode
Gemeinde Riehen / Gruner AG: Durchlüftungskonzept inkl. Messungen zur Verbesserung des Raumklimas in einem Kindergarten. seit 2021
Kanton Basel-Stadt, Hochbauamt: Vorprüfung Mikroklima als Expertenleistung zur Beurteilung im Ideenwettbewerb für den Neubau Primarschule Walkeweg. 2021
Kanton Zürich, Tiefbauamt: Simulationsstudie zur Beurteilung der Hinderniswirkung von Lärmschutzbauten für Kaltluftströme. 2021
Kanton Basel-Stadt, Planungsamt: Zusammenfassung der bisher erarbeiteten Wirkanalysen im Kanton Basel-Stadt als Beilage für das Stadtklimakonzept. 2021
Stadt Zürich, Amt für Städtebau: Simulation und Beurteilung der stadtklimatischen Auswirkungen von Testplanungsvarianten auf dem Josef-Areal, Stadt Zürich. 2021
Stadt Zürich, Amt für Hochbauten: Qualitatives Gutachten für einen Wettbewerbsbeitrag bezüglich Durchlüftungssituation Tramhaltestelle Zehntenhausplatz, Stadt Zürich. 2021
Kanton Basel-Stadt, Hochbauamt: Beratung zum Umgang mit und der Reduktion von sommerlicher Hitze in einem Primarchulhaus in Basel. Durchlüftungskonzept und Messungen zum Erfolg der Nachtauskühlung. 2021
Psychiatrische Universitätsklinik Zürich: Studienauftrag Erweiterung. Beurteilung Mikroklima und Unterstützung Architekturwettbewerb. seit 2021
arc Consulting AG: Fachberatung Hitzeminderung/Kaltluftsystem mit Simulation für Architekturwettbewerb Ersatzneubau Siedlung Sonnenhalde I, Zürich-Leimbach. seit 2021
Ville de Saint-Louis (FR): Analyse de la surchauffe urbaine et actions pour la ville de Saint-Louis. seit 2021
Halter AG / Stierli + Ruggli AG: Fachberatung Mikroklima im Quartiersentwicklungsprozess Areal AmEck Birsfelden. seit 2021
Kanton Basel-Stadt, Planungsamt / Bricks AG: Modellierung und Untersuchung des städtebaulichen Leitbildes Klybeckplus mittels mikroklimatischer Simulation. seit 2020
Kanton Zürich, AWEL: Studie zum Einsatz und Nutzen von Fernerkundungsdaten für die Erdbeobachtung in der öffentlichen Verwaltung, inkl. Beispieldatensätzen. 2020 - 2021
Kanton Basel-Stadt, Tiefbauamt: Modellierung des Mikroklimas (Fachplanung Mikroklima) im Rahmen des Entwicklungskonzepts Stadtraum Bahnhof SBB. 2020 - 2021
Stadt Liestal, Hoch- und Tiefbauamt: Mikroklimaanalyse Stadt Liestal. Modellierungsstudien zum Einfluss von Begrünungsmassnahmen und Baumpflanzungen sowie Zustandsanalysen in unterschiedlichen Räumen. 2020 - 2021
Bürgerspital Basel: Beratung hinsichtlich nachhaltigen Bauens zur Ausschreibung einer geplanten Überbauung. seit 2020
Kanton Zürich, AWEL: Erarbeitung eines Tools zur Anwendung der Stadtklimadaten für Bauvorhaben im Kanton Zürich. seit 2020
Tellco AG: Expertenleistung Lokalklima und Windkomfort in der Phase Gestaltungsplan für die Umnutzung Heinrich-Areal (Stadt Zürich). seit 2020
Kanton Basel-Stadt, Stadtgärtnerei: Modellierung von Stadtbäumen innerhalb des neu geschaffenen Quartierparks der Überbauung VoltaNord. 2020
Kanton Basel-Stadt, Planungsamt: Modellierung des Einflusses von Baumsetzungen auf das Mikroklima des Quartierplatzes Allschwilerplatz (Basel-Stadt). 2020
Bürgerspital Basel: Stadtklimatische Situationsanalyse der Betriebsliegenschaften und Anpassungsstrategien an den Klimawandel. Handlungsbedarf und betriebsspezifische Massnahmen zur Optimierung bezüglich Hitzebelastung. 2019
Kanton Basel-Stadt, Bau- und Verkehrsdepartement: Mikroklimaanalyse Stadtklima Primarschule Am Walkeweg, Basel. Modellierung unterschiedlicher Varianten zum geplanten Neubau. 2019
BAFU Aktionsplan Holz: Mobile Unterkünfte aus Holz für Flüchtlinge. Organisation einer Informationsveranstaltung für Besteller und Anbieter. 2016
Stadt Zürich, Umwelt und Gesundheitsschutz UGZ: "Öko-Kompass" - Beratung von KMU zur Optimierung des Energie- und Ressourcenverbrauchs im Mandatsverhältnis für den UGZ Stadt Zürich. 2014 - 2016
Fachhochschule beider Basel, Institut für Energie: Wärmedämmung in kirgisischen Bauerndörfern - Möglichkeiten zur Verbesserung des Wärmeschutzes bestehender Bauten mit Dämm-Materialien aus nachwachsenden Rohstoffen. Semesterarbeit von Plattner, H., Voyame, P., Winzeler, R. und Zeuggin N. im Rahmen des Nachdiplomstudiums Energie. 2002
Fachhochschule beider Basel, Institut für Energie und Industrielle Werke Basel (IWB): Eigenverbrauch Energie: Monitoring, Kommunikation und Information. Diplomarbeit von Furler, D., Plattner, H. und Winzeler, R. im Rahmen des Nachdiplomstudiums Energie. 2002
Fachhochschule beider Basel, Institut für Energie: Vom Minergie-Label zum Passivhausstandard - Optimierung am Beispiel des Mehrfamilienhauses an der Lorzenstrasse in Zug. Fallstudie erstellt von Hänggi Eggspühler, C. und Winzeler, R. im Rahmen des Nachdiplomstudiums Energie. 2002
Fachhochschule beider Basel, Institut für Energie: Heizungssanierung: Fuel-Switch - Von der Ölheizung zur Holz-Pellets-Feuerung. Fallstudie erstellt von Hänggi Eggspühler, C., Lutz M. und Winzeler, R. im Rahmen des Nachdiplomstudiums Energie. 2001 - 2002
Fachhochschule beider Basel, Institut für Energie: Minergie- und Passivhaus: Kennzahlen zweier Einfamilienhäuser im Vergleich. Fallstudie erstellt von Furler, D., Hänggi Eggspühler, C., Plattner, H. und Winzeler, R. im Rahmen des Nachdiplomstudiums Energie. 2001
Fachhochschule beider Basel, Institut für Energie: Sanieren oder Abbrechen und neu bauen? - Gegenüberstellung der zwei Varianten am Beispiel eines Mehrfamilienhauses in Basel. Semesterarbeit erstellt von Hänggi Eggspühler, C., Primas A. und Winzeler R. im Rahmen des Nachdiplomstudiums Energie. 2001