Referenzen - Geopartner-Services

Referenzen

Anzahl Referenzen: 85
Projekt Periode
Otto Partner Architekten AG: Quartierplan Viollier Allschwil, qualitatives Gutachten Mikroklima. seit 2022
HIAG: Konzept zur ökologischen Aufwertung des HIAG-Areals in Pratteln im Rahmen der Quartierplanung. seit 2022
Gemeinde Region Leimental plus: Einfütterung des Software-Tools NeophytenManager zum Umgag mit Neophyten (Datenaufnahme, Plandarstellung, Bekämpfungsmassnahmen, Budgetierung und Kostenmanagement, Erfolgskontrolle). seit 2022
Verband KVA Thurgau: Weiterführung des Bodenmonitorings. Jahr 2022. 2022
Gemeinde Arth: Gewässerökologische Untersuchng von Einleitstellen. Im Rahmen der Aktualisierung der Generellen Entwässerungsplanung. seit 2022
Ville de Saint-Louis (F): Analyse de la surchauffe urbaine et actions pour la ville de Saint-Louis. Stadtklimaanalyse mit Diagnose der Ausgangssituation, mikroklimatischen Simulationen und Massnahmen gegen sommerliche Hitze für die Stadt Saint-Louis. seit 2021
Kanton Luzern, Dienststelle Umwelt und Energie: Entwicklung eines Monitoring-Konzepts Neobiota. seit 2021
Psychiatrische Universitätsklinik Zürich: Studienauftrag Erweiterung. Beurteilung Mikroklima und Unterstützung Architekturwettbewerb. seit 2021
Gemeinde Bettingen: Erstaufnahme des Neophytenbefalls auf besonders sensiblen Flächen mit der App NeophytenManager. seit 2021
Kanton Basel-Stadt, Stadtgärtnerei: Aktualisierung des kantonalen Inventars der schützenswerten Naturobjekte. Externe Projektleitung / Koordination der Kartierung Gefässpflanzen. seit 2021
Kanton Basel-Stadt, Stadtgärtnerei: Aktualisierung des kantonalen Inventars der schützenswerten Naturobjekte. Kartierung Gefässpflanzen. seit 2021
Eberhard Unternehmungen: Kiesabbau Hasli, Weiach, Erstellen des biologischen Begleitberichts für die Erstellung naturnaher Flächen (nnF) als Kompensation für den Kiesabbau. 2021 - 2022
Gemeinde Riehen / Gruner AG: Durchlüftungskonzept inkl. Messungen zur Verbesserung des Raumklimas in einem Kindergarten. seit 2021
FRIEDLIPARTNER AG: Fachkapitel Lärmschutz, Lufthygiene und Flora/Fauna/Lebensräume im UVB für eine neue Deponie Typ A mit neuer Erschliessungsstrasse. 2021 - 2022
Kanton Zürich, AWEL: Erarbeitung eines Tools zur Anwendung der Stadtklimadaten für Bauvorhaben im Kanton Zürich. seit 2020
Bürgerspital Basel: Beratung hinsichtlich nachhaltigen Bauens zur Ausschreibung einer geplanten Überbauung. seit 2020
Diverse Firmen: Nachbeprobung von Altholz bei Richtwertüberschreitungen seit 2019
Kanton Basel-Stadt, Amt für Umweltschutz und Energie sowie Stadtgärtnerei Basel: Erarbeitung einer Biodiversitätsstrategie für den Kanton Basel-Stadt, in Zusammenarbeit mit dem Amt für Wald und den Gemeinden Riehen und Bettingen. seit 2019
Kanton Basel-Stadt, Hochbauamt: Beratung zum Umgang mit und der Reduktion von sommerlicher Hitze in einem Primarschulhaus in Basel. Durchlüftungskonzept und Messungen zum Erfolg der Nachtauskühlung. 2021
Kanton Basel-Stadt, Stadtgärtnerei: Naturinventar und Massnahmenvorschläge zur ökologischen Aufwertung des Kannenfeldparks. 2020 - 2021
Kanton Zürich, AWEL: Studie zum Einsatz und Nutzen von Fernerkundungsdaten für die Erdbeobachtung in der öffentlichen Verwaltung, inkl. Beispieldatensätzen. 2020 - 2021
Kanton Basel-Stadt, Stadtgärtnerei: Naturinventar und Massnahmenvorschläge zur ökologischen Aufwertung des Sandgrubenareals. Fachliche Begleitung der Umsetzung der Aufwertungsmassnahmen. 2020 - 2021
Jauslin Stebler AG/ASTRA: PUN-Strasse Pratteln-Rheinfelden, Anschluss Rheinfelden-Ost, Detailprojekt. Neophytenkartierung, Beseitigungsmassnahmen. 2020
Kanton Zürich, AWEL, Abteilung Abfallwirtschaft und Betriebe: Beprobung und Dokumentation sämtlicher Betriebe im Kanton, welche Altholz aufbereiten. 2020
Gemeinde Bettingen: Erfolgskontrolle Projekt Hochstammobstbäume 2012-2020. Bericht. 2020
Kanton Basel-Stadt, Amt für Umweltschutz und Energie sowie Stadtgärtnerei Basel: Vorarbeiten zur Ausarbeitung einer Biodiversitätsstrategie für den Kanton Basel-Stadt. 2019 - 2020
Bürgerspital Basel: Stadtklimatische Situationsanalyse der Betriebsliegenschaften und Anpassungsstrategien an den Klimawandel. Handlungsbedarf und betriebsspezifische Massnahmen zur Optimierung bezüglich Hitzebelastung. 2019 - 2020
Kanton Basel-Stadt, Stadtgärtnerei: Naturinventar und Massnahmen zur ökologischen Aufwertung der Parkanlage Rheinschanze in Basel. 2019 - 2020
Kanton Basel-Stadt, Stadtgärtnerei: Kartierung invasiver Neophyten in der Stadt Basel. 2019
Kanton Basel-Stadt, Stadtgärtnerei: Erfassung und Beurteilung der Naturwerte von Grünflächen beim Schulhaus Gellert. Bericht. 2019
Kanton Zürich, AWEL, Abteilung Abfallwirtschaft und Betriebe: Beprobung und Dokumentation sämtlicher Betriebe im Kanton, welche Altholz aufbereiten. 2019
Gemeinde Bettingen: Konkretisierung der umzusetzenden Massnahmen aus dem Massnahmenplan 2019-2024 des Natur- und Landschaftsschutzkonzeptes. 2018 - 2019
Gemeinde Allschwil: Entwicklung eines Konzepts für eine Datenerfassungs- und Auswertungs-App für die Bekämpfung von Neophyten. Entwicklung der App. Testphase. 2017 - 2019
Kanton Basel-Stadt, Stadtgärtnerei : Erfassung und Beurteilung der Naturwerte von Grünflächen an zwei Standorten. Verfassen von Kurzberichten. 2018
Baugesellschaft Tschingel-Sigriswil: Ökologische Beurteilung einer Uferbestockung und eines geschützten Einzelbaums auf einer privaten Bauparzelle. 2017 - 2018
Gemeinde Bettingen: Erarbeitung des Natur- und Landschaftsschutzkonzeptes 2018. 2017 - 2018
Gemeinde Bettingen: Erarbeitung des Naturinventars 2017. Auswahl der Naturobjekte, Biotopkartierung, Bericht mit Plan und Objektblättern. 2017 - 2018
Kanton Basel-Stadt, Stadtgärtnerei: Erarbeitung der Naturschutzstrategie, in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitenden der Stadtgärtnerei, 2 Workshops, Erarbeitung Bericht. 2017 - 2018
Verein Senke Schweizer Holz: Anrechnung der Senkenleistung von Schweizer Holz als CO2-Kompensationsmassnahme. Verifizierung der Monitoringsberichte. 2015 - 2018
Kanton Basel-Stadt, Stadtgärtnerei, Fachbereich Grünflächenunterhalt: Grünflächen-Management. Kartierung von Grünflächen und Baumalterbestimmung im Rahmen der Erstellung des Grünflächenkatasters, Plandarstellung. In Zusammenarbeit mit Jauslin Stebler AG sowie Jahn Waltisperg Garten Landschaft Forst. 2015 - 2017
Kanton Basel-Stadt, Stadtgärtnerei, Bereich Natur Landschaft Bäume: Ökologisches Kurzgutachten Schwarzpark in Basel mit vegetationskundlicher Kartierung und Beurteilung bezüglich geschützter Arten und Arten der Roten Listen. 2016
Kanton Basel-Stadt, Stadtgärtnerei: Biologisch-fachliche Mitarbeit bei einer App zur Basler Stadtnatur mit Biodiversitäts-Themen an acht Stationen. 2016
Verein Senke Schweizer Holz: Anrechnung der Senkenleistung von Schweizer Holz als CO2-Kompensationsmassnahme. Verifizierung des Monitoringsberichts 2015. 2016
DHZ AG (Deponie Häuli Zürich AG): Erarbeiten eines Gesamtkonzepts für die Neuerstellung des Biotops auf der Oberfläche der Deponie und für die zeitgerechte Umsiedlung der Amphibien aus dem bestehenden Biotop. 2016
Kanton Zürich, AWEL, Abteilung Biosicherheit und Neobiota: Neophyten-WebGIS: Bestandesanalyse, Vorgehenskonzept und Pflichtenheft für die Migration in eine neue Software. Biologischer Input im Bereich Neophyten. In Zusammenarbeit mit Jauslin Stebler AG. 2015 - 2016
Kanton Zürich, AWEL, Abteilung Abfallwirtschaft und Betriebe: Beurteilung der Einleitbarkeit des Deponiesickerwassers Gwerbmatten in den Fischbach. Monitoringkonzept, Datenanalyse und Auswertungsbericht. 2014 - 2016
Kanton Zürich, AWEL, Abteilung Abfallwirtschaft und Betriebe: Unterstützung bei der Beurteilung der Konzeptstudie Arealentwässerung Hagenholz. 2015
Einwohnergemeinde Himmelried SO / Schmidlin und Partner AG: Genereller Entwässerungsplan (GEP), Aktualisierung Zustandsbericht Gewässer, Beurteilung der Einleitungen. 2015
Kanton Basel-Stadt, Stadtgärtnerei, Fachbereich Natur Landschaft Bäume (NLB): Unterstützung des Fachbereichs NLB bei der Erarbeitung eines Kurzberichts zum Biotopverbundkonzept und einer Broschüre für die Öffentlichkeit. 2014 - 2015
Gemeinde Riehen, Fachstelle Umwelt: Baumschutz. Überprüfung der Baumschutzgebiete gemäss dem für die Stadtgärtnerei Basel erarbeiteten Kartierungsschlüssel und Aufnahme von grossen, markanten Bäumen. 2013 - 2015
Kanton Basel-Stadt, Stadtgärtnerei, Fachbereich Natur Landschaft Bäume: Vorarbeiten strategische Planung Naturschutz im Kanton Basel-Stadt. Interview mit Vertretern der Stadtgärtnerei, Auswerten von Naturschutz-Strategien und -Konzepten aus anderen Kantonen und aus dem Ausland, Konzeption und Durchführung eines Workshops zur Diskussion von relevanten Themen, Thesen und Fragestellungen. Auswertung der Workshop-Ergebnisse. 2014
Stadtgärtnerei Winterthur: Erarbeitung der Strategie der Stadt Winterthur zum Umgang mit dem Asiatischen Laubholzbockkäfer (ALB, Anoplophora glabripennis), mit Massnahmen der Umsetzung. Erarbeitung von Arbeitshilfen für den Fall eines akuten ALB-Befalls, mit Ablaufprogramm, Organigramm, Massnahmenliste und mehreren Checklisten. 2013
KVA Thurgau: Erarbeitung eines Bodenmonitoringkonzeptes zur Überwachung der Auswirkungen der Schadstoffemissionen der Kehrichtverbrennungsanlage. 2012 - 2013
Kanton Basel-Landschaft, Bau- und Umweltschutzdirektion, Tiefbauamt, Wasserbau / Jauslin + Stebler Ingenieure AG, Muttenz: Revitalisierung Schöntalbach, Langenbruck. 2012
Kanton Basel-Stadt, Stadtgärtnerei, Fachbereich Natur Landschaft Bäume: Asiatischer Laubholzbockkäfer (ALB, Anoplophora glabripennis): Konzeption und Projektleitung "Information und Ausbildung" sowie Umsetzung der Massnahmen. Konzept, Begleitung und Auswertung Monitoring. Moderation von Workshops und Definition von Ablaufprozessen für den akuten ALB-Befall. 2012
Kanton Basel-Stadt, Stadtgärtnerei: Mitarbeit bei Konzept Datenmanagement / Datenerfassung Baum-Monitoring Asiatischer Laubholzbockkäfer (ALB), Auswertung von Monitoringdaten. In Zusammenarbeit mit Jauslin + Stebler Ingenieure AG. 2012
Kanton Basel-Stadt, Stadtgärtnerei, Fachbereich Natur Landschaft Bäume: Erarbeitung der kantonalen Strategie zum Umgang mit dem Asiatischen Laubholzbockkäfer ALB (Anoplophora glabripennis). 2012
Evonik Jauslin + Stebler Ingenieure AG / Nagra: Hochwasserbeurteilungen von 13 Oberflächenanlage-Standorten. 2011 - 2012
Kanton Basel-Stadt, Stadtgärtnerei, Fachbereich Natur Landschaft Bäume: Kantonale Strategie zum Umgang mit invasiven Pflanzenarten (Neophyten und raschwüchsige konkurrenzstarke einheimische Pflanzen). Konzeption und Berichtserstellung. Vernehmlassung. Präsentation. 2010 - 2012
Kanton Zürich, AWEL, Sektion Tankanlagen: Erstellen eines Vollzugskonzeptes für die Hochwasservorsorge bei Tank- und Lageranlagen. 2010
Kanton Basel-Stadt, Stadtgärtnerei, Fachbereich Natur Landschaft Bäume: Konzept zur Überprüfung der Baumschutzgebiete. Überprüfung der Praxistauglichkeit der Kriterien zur Zuweisung der Baumschutzgebiete. Zuweisung / Kartierung der Baumschutzgebiete in der Stadt Basel. 2008 - 2010
Kanton Zürich, AWEL, Abteilung Gewässerschutz: Kilchberg, Seestrasse, Leistungsnachweis für Strassenabwasserbehandlungsanlagen (SABA). 2007 - 2010
Kanton Zürich, AWEL, Abteilungen Wasserbau und Gewässerschutz: Überarbeitung des Leitbildes zum Massnahmenplan Wasser und Positionierung / Umsetzung des Massnahmenplans Wasser im Rahmen der Planung der beiden Abteilungen im AWEL. 2009
Jauslin + Stebler Ingenieure AG, Muttenz: Revitalisierung Leimattbach. 2009
Gemeinde Roggenburg BL / Jauslin + Stebler Ingenieure AG, Muttenz: Gerinnedimensionierung Ritzigrundbächli. 2008 - 2009
Kanton Zürich, Abteilung Landwirtschaft: Klärung des Handlungsbedarfs und des Vorgehens für die Werterhaltung und den Unterhalt von Flächendrainagen. 2007 - 2008
Magistratabteilungen 30 und 32 der Stadt Wien MA, Fernwärme Wien GsmbH, Kommunalkredit Austria AG, Technische Universität Wien: Optimiertes Stoffflussmonitoring für die Abwasserentsorgung Wien (OSMA-Wien). 2002 - 2008
Gemeinde Arisdorf BL / Jauslin + Stebler Ingenieure AG, Muttenz: Gerinnedimensionierung Arisdörferbach. 2007
Jauslin + Stebler Ingenieure AG: Kartierung Gartenbepflanzung Oberwilerstrasse in Bottmingen. 2007
BUWAL, Abteilung Stoffe: Chancen für den Wandel einer regenerativen Abwasserwirtschaft. Studie im Rahmen der BUWAL-Forschungsaktivitäten zum Thema Mikroverunreinigungen und Ressourcenschonung. In Zusammenarbeit mit Jauslin + Stebler Ingenieure AG. 2004 - 2007
BUWAL, Abteilung Stoffe: Biozide als Mikroverunreinigungen in Abwasser und Gewässern (BIOMIK). Studie im Rahmen der BUWAL-Forschungsaktivitäten zum Thema Mikroverunreinigungen und Ressourcenschonung. In Zusammenarbeit mit Friedlipartner AG Zürich und W. Giger, EAWAG. 2004 - 2007
Kanton Zürich, AWEL, Abteilung Gewässerschutz: Kilchberg, Seestrasse, Messkonzept für Abscheider Strassenabwasserbehandlungsanlage (SABA), Submissionen, Bauleitung, Projektleitung Messbetrieb. 2005 - 2006
Magistratabteilungen 22 und 48 der Stadt Wien, Fernwärme GmbH: Monitoringkonzept zur Ermittlung von Ursachen für Veränderungen der Schwermetallgehalte im Wiener Restmüll, MOVE. Ermittlung von Quellen der Schwermetalle im Restmüll. 2005
Gemeinde Blauen BL / Jauslin + Stebler Ingenieure AG, Breitenbach: Gerinnedimensionierung Kählenbach. 2002 - 2003
Burgerkorporation Liesberg BL: Steinbruch Bohlberg. Umweltverträglichkeitsbericht zur Tieferlegung der Steinbruchsohle mit Rekultivierungskonzept für den Zeitpunkt nach Stilllegung der Steinbrucharbeiten, Baugesuch. 2002
Industrielle Werke Basel (IWB) / Jauslin + Stebler Ingenieure AG: Standortevaluation für neue Erdgasspeicher, Teil Natur und Landschaft. 2002
Cablecom Engineering AG: Kommunikationsleitung Delémont-Zwingen. Ökologische Baubegleitung, Teil Natur und Landschaft. 2001
Gasverbund Mittelland AG / Jauslin + Stebler Ingenieure AG: Umlegung der Erdgasleitung in der Gemeinde Reigoldswil. Fachbearbeitung Teil Natur und Landschaft. 2001
Kanton Aargau, Tiefbauamt / Jauslin + Stebler Ingenieure AG, Rheinfelden: Rückhaltebecken Dättwil. Hydraulische Bemessung. 2000
Kanton Aargau, Tiefbauamt / Jauslin + Stebler Ingenieure AG, Rheinfelden: Durchlassdimensionierung Hirzenwaldbach. 2000
Kanton Aargau, Abteilung Landschaft und Gewässer: Konzept zur Archivierung der Daten Reusstal. Erfolgskontrolle Reusstalsanierung mit Schwerpunkt Zielkontrolle. Erfolgskontrolle - Arbeitshilfen für den Natur- und Landschaftsschutz. Beurteilung als Experte. 1996 - 1998
Kanton Zürich, Amt für Gewässerschutz und Wasserbau: Messkonzept und Phosphor-Bilanz Türlersee. 1996 - 1998
Kanton Zürich, Amt für Gewässerschutz und Wasserbau: Belastung von Fliessgewässern durch Entlastungen aus Mischsystemen in der Gemeinde Obfelden. 1995 - 1996
Kanton Zürich, Amt für Gewässerschutz und Wasserbau: Messkonzept und Phosphor-Bilanz Hüttnersee. 1993 - 1996
Kanton Zürich, Amt für Gewässerschutz und Wasserbau: Phosphor-Bilanz Greifensee. 1990 - 1991